Meine Karten


Warenkorb

Wählen Sie eine Region:

Browse:


Neuerwerbungen
Kontakt

Suchergebnis: 5
182-Tempe. Tessaliae Pars .   Die Karte misst 47 x 36 cm und ist eine Darstellung des Berges Olympus mit der Arche von Jupiter, des Aegeischen Meeres, der Regionen Thessaliens und Makedoniens. Unter dem Olympus, auf dem Fluss Peneus befindet sich eine Stadt (Gonnum Urbs), und ein bisschen weiter flusswärts ist eine schöne Zeichnung mit dem Tempel des Jupiters ersichtlich, umrahmt mit Szenen aus bäuerlichen Festen. Unten auf der Karte, steht die Inschrift Delineatum et aeditum auctore Ab. Ortelio cum privilegio decennali1590. Das Dokument ist mit schönen Farben bemalt, hat eine bemerkenswerte Graphik und ist mit zwei Wappenbilder verziert: das eine enthält den Titel, das andere ein Zitat aus Ovids Metamorphosen.
Autor:

,1590

307-Carta celeste .   Die Karte stellt das Universum dar, mit dem im Jahre 1742 erschienenen Kometen und dessen Lauf vom 13. März bis zum 15.April. Das Dokument stammt aus dem 18. Jahrhundert , misst 58,2 x 49 cm und ist mit wunderbaren mythologischen Figuren versehen.
Autor:

,1742

309-Planisfero Celeste Settentrionale .   Die Karte ist von 1742, misst 45 x 32,5 cm und stellt die mit mythologischen Figuren bemalte Nord Planisphäre dar. Auf den Seiten sind vier der grössten astronomischen Observatorien Italiens abgebildet: Oben links befindet sich die Specula del Collegio Romano, rechts jene von Bologna, unten links jene von Mailand und rechts jene von Padova. Die Karte wurde vom Graveur Gio Marie Casini in Rom gedruckt.
Autor: Cassini Gio Maria

Roma,1742

313-Planisfero Celeste Meridionale .   Die Karte wurde 1790 von Gio Maria Casini in Rom gedruckt. Sie stellt das Himmelsfirmament der Süd Planisphäre dar. Die Konstellationen sind mit Sternen und mythologischen Figuren angegeben. Auf den Seiten sind die astronomischen Observatorien von Greenwich, Paris, Kopenhagen und Vassel abgebildet. Sie misst 45 x 32,5 cm.
Autor: Cassini Gio Maria

,1790

681-Fluit Ship .  
Autor:

,1702